Wer ist die KOWO überhaupt?

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft Obereichsfeld mbH wurde 1990 durch die Stadt Heilbad Heiligenstadt sowie durch die Gemeinden Arenshausen, Uder, Schimberg, Geisleden und Pfaffschwende gegründet und ist bis heute im Besitz dieser Gesellschafter. Der Zweck der Gesellschaft besteht vorwiegend darin, eine sichere und sozialverträgliche Wohnungsversorgung der Bevölkerung in den Kommunen sicherzustellen, die Gesellschafter sind. Die KOWO hat die Aufgabe, sozialverträgliche Wohnungen für alle Bevölkerungsgruppen anzubieten. Dabei gestalten wir aktiv das Wohnumfeld im Rahmen unseres Quartiersmanagements und legen großen Wert auf Lebensqualität. 

Aktuell besitzt unser Unternehmen über 2200 Wohnungen, in denen mehr als 6000 Menschen wohnen und „miteinander leben“ – das ist auch das Leitbild unseres Unternehmens. Wir sehen uns als Dienstleister für unsere Mieter und möchten ihnen ein Zuhause schaffen, in dem sie sich wohlfühlen. Ob sie auf der Suche nach einer Wohnung in Heilbad Heiligenstadt oder in der direkten Umgebung sind: Wir von der KOWO schaffen die Wohnungen und Lebensräume, die komfortabel, modern und sicher sind.

Unsere mehr als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten als kompetente Ansprechpartner für Sie. Ob Sie eine neue Wohnung suchen, Hinweise zur Verbesserung des Wohnquartiers haben oder eine Reparatur beauftragen wollenmöchten, wir kümmern uns um Ihr Anliegen. Unsere hauseigenen Handwerker sind schnell bei Ihnen vor Ort; denn „miteinander leben“ heißt für uns, nah bei Ihnen, unseren Mietern, zu sein.

jfskdljfkasdjf

Ihre KOWO ist auf jeden Fall eins: Innovativ. 

In der Wilhelmstrasse 26 setzen wir ganz neue Akzente. Mitten im Zentrum von Heiligenstadt entstehen 20 komplett sanierte Wohnungen – teils barrierearm oder als attraktive Etagenwohnung, auch Maisonette genannt. Unser Konzept sieht Angebote für alle Lebensformen vor: So haben wir Single-Wohnungen, aber auch großräumige Wohnungen für Familien und altersgerechte Wohnungen. Alle entsprechen dem modernsten Installationsstandard und sind über einen Fahrstuhl erreichbar. Die meisten Wohnungen haben auch einen Balkon oder einen Austritt.

In der Husumer und Heidener Straße auf den Liethen, dem sonnigsten Hügel von Heiligenstadt, werden rund 50 Wohnungen komplett saniert. Alle Wohnungen bekommen einen Balkon und moderne Zuschnitte mit offenem Koch- und Essbereich. Viele Wohnungen werden erstmals über einen Fahrstuhl erreichbar sein.

Im Wohngebiet Rinne, konkret in der Thomas-Müntzer-Straße in Heiligenstadt, werden die Nachtspeicheröfen durch moderne und gut regelbare neue Heizkörper ersetzt. In einem Block  mit bisher nur einem Wohnungstyp entstehen völlig neue Zuschnitte von 1-Raum-Wohnungen bis hin zu 4 -Raum-Wohnungen. Im Erdgeschoss entstehen komplett barrierefreie Wohnungen.


Ihre KOWO ist aber noch etwas: Für Sie da.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Services rund um Ihre Anliegen.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
unserer Geschäftsstelle

Mo: 09:00–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
Di: 09:00–12:00 und 14:00–18:00 Uhr
Mi: 08:00–12:00 Uhr
Do: 09:00–12:00 und 14:00–16:00 Uhr
Fr: 09:00–12:00 Uhr

Kontakt

Kommunale Wohnungsgesellschaft Obereichsfeld mbH

Wilhelmstraße 102
37308 Heilbad Heiligenstadt

 +49 (0) 3606 6693-0
 +49 (0) 3606 6693-25
 info@kowo-obereichsfeld.de